Ralph Zimmermann zum Bundestagskandidat im Wahlkreis 273 gewählt

Ralph Zimmermann

Ralph Zimmermann

v.l. Dr. Ulrich Rülke, Ralph Zimmermann, Hermann Hartmann,

v.l. Dr. Ulrich Rülke, Ralph Zimmermann, Hermann Hartmann,

Auf der Wahlkreiskonferenz am 6.10.2016 wurde Ralph Zimmermann aus Durmersheim mit einstimmigem Votum von den Mitgliedern der Kreisverbände Baden-Baden und Rastatt zum Bundestagskandidaten der Freien Demokraten im Wahlkreis 273 Rastatt  gewählt.

Ralph Zimmermann wurde in Freiburg geboren. Aufgewachsen in Müllheim im Markgräflerland, studierte er Vermessungswesen an der Fridericiana Universität, dem heutigern KIT  in Karlsruhe mit Abschlussdiplom Dipl.Ing. Sein Berufsweg führte ihn ins Wirtschaftsministerium in Stuttgart. Dort ist er heute als Stellvertretender  Referatsleiter in der Abt. Industrie, Information und wirtschaftliche Forschung  tätig. Er ist verheiratet und Vater dreier Kinder. Mit seiner Aussage, einen themenbezogenen Wahlkampf führen zu wollen, verbindet er die Forderung, Wahlaussagen  bei einer Regierungsbeteiligung der FDP im Bundestag auch umsetzen zu müssen. Vertrauen und Glaubwürdigkeit  bei den Wählern zurück zu gewinnen sei das Ziel auch über den Wahltag hinaus. Dafür will er stehen und sich einsetzen.

Presse: bnn-2010-10-08-Zimmermann zieht für FDP in den Wahlkampf  bt-2016-10-11-zimmermann-will-in-den-bundestag