Haus am See- Gelebte Bürgerbeteiligung

0 Kommentare

Allgemeines | 23. März 2019

Im Vorfeld der Gemeinderatswahlen gab es am vergangenen Mittwoch eine „Lehrstunde“ für gelebte Bürgerbeteiligung und: für den Weg, wie Bürgervertreter im Gemeinderat ihre Aufgabe wahrnehmen können und müssen, Einzelinteressen mit Gemeinschaftsinteressen abzuwägen und möglichst befriedigende Lösungen zu finden.

Um eventuellen „Missverständnissen“ über das Vorgehen von Verwaltung und Gemeinderat vorzubeugen, meine eigene Meinung dazu im Anhang.

Kurt Rohner

FDP-Gemeinderat

20190323-Gelebte Bürgerbeteiligung